*
Menu_Oben_resp
blockHeaderEditIcon

Logo_Resp
blockHeaderEditIcon
Startseite Kieferorthopädie Wiesloch - Heidelberg - Rhein-Neckar Dr. Prein (Invisalign, Lingualtechnik, Bionator etc.)
Deutsch | English Version

FESTSITZENDE ZAHNSPANGEN

Zähne ziehen muss nicht sein!

Moderne festsitzende Zahnspangen mit selbstschließenden Brackets - Praxis für Kieferorthopädie Wiesloch


Bei einer festen Zahnspange werden die Zähne an Drähten - den so genannten Bögen - entlang geführt. Dazu werden die Zähne mit so genannten Brackets beklebt, die einen Schlitz besitzen, in welchem der Draht mit einer idealisierten Zahnbogenform entlang läuft.     

Wir arbeiten in unserer Praxis, wenn eine festsitzende Behandlung mit Brackets geplant und notwendig ist, in der Regel, wenn dies gewünscht ist, mit einem passiven selbstschließenden Bracketsystem einer weltweit renommierten Dentalfirma. Dieses basiert auf so genannten selbstschließenden "straight wire" Brackets, die mit einem Metallklip geschlossen werden. Die Reibung verringert sich dadurch, d.h. der Draht gleitet mit minimaler Reibung (low friction) durch den Bracketschlitz. Bei den hochwertigen selbstschließenden „straight wire“ Brackets ist im Vergleich zu konventionellen „standard edgewise“ Brackets der Bracketschlitz in drei Dimensionen gewinkelt (programmiert), so dass die Zähne durch den im Bracketschlitz laufenden Draht an eine möglichst optimale und individuelle Position gestellt werden.  

Keramikbrackets für Erwachsene - Damon Clear - KFO WieslochDas selbstschließende Bracketsystem, welches in unserer Praxis verwendet wird, ist ästhetisch, hochpräzise, sehr komfortabel und im Allgemeinen schonend für alle beteiligten Gewebe mit einer in der Regel sanften biologischen Kraftübertragung auf alle Zähne. Das Zähneputzen wird erleichtert, das Bracket ist hygienischer, da auf so genannte Alastics (Gummiringe um das Bracket), die eine Anlagerung von Bakterien (Plaque) begünstigen, verzichtet werden kann. Die Behandlung ist häufig deutlich kürzer, so dass auch weniger Kontrolltermine notwenig sind und die feste Zahnspange schneller wieder entfernt werden kann. In der Regel liegt die maximale Behandlungsdauer bei 18 Monaten, oft auch kürzer.

Oberster Grundsatz in unserer Praxis ist, Zahnextraktionen (das Ziehen von Zähnen ) zu vermeiden.
Transluzente Brackets - KFO WieslochInsbesondere zu Behandlungsbeginn ist es wichtig, dass sehr weiche und flexible Drähte verwendet werden. Diese Eigenschaft besitzen Hightech-Nickel-Titan-Bögen (solche Materialien werden auch in der Raumfahrt verwendet). Diese hochflexiblen Drähte werden in unserer Praxis verwendet und haben eine genau definierte Kraftabgabe, so dass die Behandlung häufig schneller, schonender, individueller und nahezu schmerzfrei ist. Außerdem ist die Gefahr von Zahnwurzelschädigungen bei Verwendung von konventionellen Stahldrähten zu Behandlungsbeginn deutlich höher, da diese steifer und starrer sind.           

In unserer Praxis werden ästhetisch auffallende Außenbögen („Headgear“) sehr selten verwendet.

Eine nahezu unsichtbare Variante der festsitzenden Zahnspangen sind die » Keramik-Brackets.

Fotos: Damon Q Bracket-System

Anfahrt
blockHeaderEditIcon

Hier finden Sie uns:     

Kontakt und Anfahrt Kieferorthopädie Prein, Wiesloch - Walldorf /Baden - Heidelberg (Invisalign, Lingualtechnik, Damon-Brackets)

Unten-Smartphone
blockHeaderEditIcon

© 2016nach oben
Praxis für Kieferorthopädie Dr. Wolfgang Prein
Hauptstr. 82
69168 Wiesloch (bei Walldorf/ Heidelberg)
Tel. 06222 / 53 222

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap

» Sprechzeiten

Sound-Player
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail